A-
A+
Öffentliche Führung 'Vom Malakow zum Doppelbock'

Öffentliche Führung 'Vom Malakow zum Doppelbock'

Gründerjahre der Zeche Zollverein

Eine Reise zu den Anfängen des Bergbaus auf Zollverein: In der Führung erleben Besucher die spannenden Gründerjahre der Zeche Zollverein im 19. Jahrhundert und ihren Ausbau im 20. Jahrhundert. Im Fokus steht die Gründerschachtanlage 1/2/8, eine der ersten Tiefbauzechen, auf der im Jahr 1851 die erste Zollverein-Kohle gefördert wurde.

Die Teilnehmer erfahren, wer die Zeche Zollverein gegründet hat und wie sie mit dem Bau der Zentralschachtanlage XII in den 1930er Jahren zu einer der größten und leistungsstärksten Zechen weltweit wurde. Außerdem vermittelt der Gästeführer viele interessante Details zu den technischen Entwicklungen der Anlage und erklärt, wodurch sich die ehemaligen Malakow-Türme von Schacht 1/2 und das berühmte Doppelbock-Fördergerüst von Schacht XII unterscheiden.

Mit einem Klick auf das rote Kalender-Feld können Sie sich alle verfügbaren Termine für die von Ihnen ausgewählte Führung innerhalb eines Zeitraums anzeigen lassen. Im oberen Feld wählen Sie den Start- und im unteren Feld den Endpunkt des gewünschten Zeitraums aus. Bitte beachten Sie, dass der gewählte Zeitraum mindestens zwei Tage umfassen muss. Bitte klicken Sie anschließend auf „Übernehmen“.

Sie interessieren sich für alle Führungsangebote im Denkmalpfad ZOLLVEREIN® (Schacht XII, Kokerei, Kombiführungen) an Ihrem Wunschtermin? Bitte wählen Sie oben den Menüpunkt „Alle Führungen“ aus.